Schutzarten

+++ NEU: Wir haben unserer Informationen für Sie grundlegend überarbeitet! Hier geht es weiter: Alles über Schutzarten! +++

 

Durch die DIN EN 60523 werden die Schutzarten von Geräten geregelt.
Die Schutzarten geben an, wie gut ein Gerät gegen Berührung, eindringen von Objekten und gegen Wasser geschutzt ist.

Die Schutzart eines Gerätes wird durch die Buchstaben IP gefolgt von 2 Ziffern angegeben.

 

 

 

Ziffer
1
Schutz gegen Berührung / EindringenZiffer
2
Schutz vor Wasser
0Kein Schutz0Kein Wasserschutz
1Geschützt gegen den Zugang mit dem Handrücken
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 50 mm
1Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser
2Geschützt gegen den Zugang mit einem Finger
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm
2Schutz gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15° geneigt ist
3Geschützt gegen den Zugang mit einem Werkzeug
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 2,5 mm
3Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte
4Geschützt gegen den Zugang mit einem Draht
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm
4Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
5vollständiger Schutz gegen Berührung
Geschützt gegen Staub in schädigender Menge
5Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel
6vollständiger Schutz gegen Berührung
Staubdicht
6Schutz gegen starkes Strahlwasser
7Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
8Schutz gegen dauerndes Untertauchen